Drucken Redaktion Startseite

Weibliche BHA-Spitze

Annamarie Phelps. Foto: BHA

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 562 vom Freitag, 05.04.2019

Annamarie Phelps, ehemalige britische Spitzenruderin, von 2013 bis 2018 an der Spitze des dortigen Ruderverbandes, Vize auch des Britischen Olympischen Komitees, wird neue Vorsitzende der Rennsportaufsichtsbehörde British Horseracing Authority. Die 52jährige wird den Posten, ihren ersten im Pferderennsport, am 1. Juni antreten. Phelps soll dem Vernehmen nach die uneingeschränkte Nummer eins der Auswahlkommission gewesen sein, die aus Repräsentanten von Rennbahnen und Aktiven bestand. Sie wird Nachfolgerin von Atholl Duncan, der das Amt kommissarisch innegehabt hatte.  

Verwandte Artikel: