Drucken Redaktion Startseite

Turf national: Saison-Auftakt in Düsseldorf und Mannheim

Bei der Vorstellung des Fortuna Düsseldorf Renntages (v.l.): Oliver Fink (Spieler Fortuna 95), Albrecht Woeste, Günther Gudert, Peter M. Endres (alle Düsseldorfer Reiter- und Rennverein) und Paul Jäger (Vorstand (Fortuna 95) Foto: Wolf

Autor: 

Frauke Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 360 vom Donnerstag, 26.03.2015

Zum Start in die Galopp-Saison hat der Düsseldorfer Reiter- und Rennverein wieder die Fußballer des Zweiligisten Fortuna Düsseldorf auf den Grafenberg geladen. Am Sonntag, 29. März, stehen insgesamt acht Galopprennen auf der Karte der 1. Start erfolgt um 14 Uhr. 

Ab 15 Uhr stehen die Fortuna-Spieler Adam Bodzek, Sergio da Silva Pinto, Oliver Fink, Christian Gartner, Andreas Lambertz, Michael Liendl und Christian Weber für eine Autogrammstunde zur Verfügung. Und wichtig für alle Fortuna-Mitglieder: „Fortunen“ zahlen an diesem Tag - gegen Vorlage ihres Mitgliedsausweises - lediglich 95 Cent Eintritt. Der „normale“ Kartenpreis beträgt acht Euro inkl. einem zwei Euro Wettgutschein. Jugendliche unter 18 Jahren haben wie immer freien Eintritt.

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

Saisonauftakt auch in Mannheim

Nach dem langen Winter öffnen sich zum VR Bank Rhein-Neckar-Renntag am 29. März endlich die Boxen auf der Idyllischen Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim. Sieben spannende Rennen kann der Badische Rennverein mit Präsident Holger Schmid an der Spitze den zahlreichen Turffans der Metropolregion anbieten. 

Beginn der Veranstaltung ist 13 Uhr, das erste Rennen wird gegen 14 Uhr gestartet. Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

Dienstag-Soiree im Stadtwald 

Am kommenden Dienstag, 31.März, treffen sich die Freunde des edlen und schnellen Vollbluts zu ungewohnter Stunde auf der Krefelder Galopprennbahn. Da die sieben auf der Karte stehenden Rennen über den französischen TV-Kanal Equidia live nach Frankreich in die über das ganze Land verteilten rund 10.000 Wettannahmen übertragen, und dort wie auch im Internet über den staatlichen französischen Wettanbieter PMU bewettet werden, beginnt der zweite Krefelder Renntag der Saison erst um 16.55 Uhr.

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

Verwandte Artikel: