Drucken Redaktion Startseite

Turf national: "Renntag der Gestüte" auf der Neuen Bult

Autor: 

Frauke Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 288 vom Donnerstag, 24.10.2013

Auf der Neuen Bult in Hannover-Langenhagen beschließt der "Renntag der Gestüte" die Saison. www.galoppfoto.de - Frank SorgeAuf der Neuen Bult in Hannover-Langenhagen beschließt der "Renntag der Gestüte" die Saison. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

 

Am "Renntag der Gestüte" stehen auf der Galopprennbahn Neue Bult in Hannover-Langenhagen gleich drei mit jeweils €20.000 dotierte Internationale Listenrennen im Mittelpunkt. Das Renn-Wochenende wird bereits am Samstag in Dresden mit dem traditionsreichen 92. Steherausgleich eröffnet.

Samstag, 26. Oktober

Dresden, 6. Renntag mit acht Galopprennen inkl. Buchmacher ALBERS Steher Cup (92. Dresdner Steherausgleich) (Kat.D/Agl. III, 2950m, €5.200), erster Start: 14:00 Uhr, letzter Start: 17:30 Uhr, hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern, Besitzern und Infos: Klick!

Sonntag, 27. Oktober

Hannover, 7. und letzter Renntag mit elf Galopprennen inkl. Großer Preis der Mehl-Mülhens- Stiftung (Listenrennen, 1400m, €20.000, für 2-jährige Stuten), Großer Preis der Besitzervereinigung (Listenrennen, 1400m, €20.000, für 3-jährige und ältere Stuten) und Großer Campanologist - Preis Listenrennen, 2200m, €20.000, für 3-jährige und ältere Stuten). Erster Start: 11:30 Uhr, letzter Start: 16:30 Uhr, hier geht es zum kompletten Renntag: Klick!

Verwandte Artikel: