Drucken Redaktion Startseite

Turf national mit dem Herzog Ratibor-Rennen in Krefeld

Autor: 

Frauke Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 289 vom Donnerstag, 31.10.2013

Geht als Favorit ins Herzog von Ratibor-Rennen: Gestüt Ittlingens Lindaro - hier mit Andrasch Starke bei seinem Sieg in Iffezheim. www.galoppfoto.de - Sarah BauerGeht als Favorit ins Herzog von Ratibor-Rennen: Gestüt Ittlingens Lindaro - hier mit Andrasch Starke bei seinem Sieg in Iffezheim. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Das Rennwochenende beginnt bereits am Freitag, mit einem Feiertagsrenntag (Allerheiligen) in München. Bevor für die Riemer Turf-Saison das Halali geblasen wird, geht es im BBAG Auktionsrennen München noch einmal um richtig viel Geld. Mit €52.000 ist das BBAG Auktionsrennen für die 2-jährigen Hoffnungsträger dotiert. Allein der Titel Großer Jubiläums-Preis "100 Jahre Galopprennen in Krefeld" - Herzog von Ratibor-Rennen zeigt an, dass am Sonntag in Krefeld noch einmal richtig großer Sport geboten wird. Vor zwei Jahren gewann ein gewisser Pastorius dieses Rennen, der wurde im Jahr drauf Derbysieger! Mit dem Herbert Cohn Gedächtnis-Jagdrennen steht zudem das letzte Jagdrennen der deutschen Turfsaison an.


Freitag, 1. November

München, 12. und letzter Renntag mit neun Galopprennen inkl. BBAG Auktionsrennen München (Kat. C, 1.600m, €52.000, für 2-jährige Pferde), 1. Start: 12:15 Uhr, letzter Start: 16:15 Uhr. Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

Sonntag, 3. November

Krefeld, 6. und vorletzter Renntag mit acht Galopprennen inkl. Großer Jubiläums-Preis "100 Jahre Galopprennen in Krefeld" - Herzog von Ratibor-Rennen (Gr. III, 1700m, €55.000, für 2-jährige Pferde). 1. Start: 11:45 Uhr, letzter Start: 15:30 Uhr. Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

Verwandte Artikel: