Drucken Redaktion Startseite

Turf national: Das 130. St. Leger als Dortmunder Saison-Highlight

Startet im St. Leger und hat prominente Besitzer: Das "Fußballer-Pferd" Kaldera gewann zuletzt mit Eddy Hardouin auf Listenparkett in Iffezheim. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Autor: 

Frauke Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 335 vom Donnerstag, 18.09.2014

Auf der Rennbahn in Dortmund steht am Sonntag mit dem 130. Deutschen St. Leger eines der ganz großen und traditionsreichen Rennen auf der Karte und lockt sogar die internationale Konkurrenz nach Wambel. Dazu gibt es noch eines der finanziell üppig dotierten BBAG-Auktionsrennen, so dass man getrost vom "Renntag des Jahres" sprechen kann. Nach langer Sommerpause gibt es auch auf der Neuen Bult in Hannover-Langenhagen wieder Rennen, bei denen auch das begehrte Black Type zu vergeben ist. Den Auftakt macht aber am Samstag Hoppegarten, auch auf der Hauptstadtbahn findet ein BBAG-Auktionsrennen statt.

Hier die komplette Wochenendvorschau kurz & knapp mit weiterführenden Links zu allen Rennen, Pferden, Formen, Trainern, Jockeys und Berichten. 

Samstag, 20. September

Hoppegarten, 9. Renntag mit sieben Galopprennen inkl. BBAG-Auktionsrennen Hoppegarten (Kat. C, Dotierung €52.000, Distanz 1.400m, für 3-jährige Pferde, die 2012 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde, Start: 17 Uhr). 1. Start: 14:15 Uhr, letzter Start: 17:30 Uhr, hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Infos: Klick!

Sonntag, 21. September

Dortmund, 10. Renntag mit acht Galopprennen inkl. Großer Preis von WILO - BBAG-Auktionsrennen Dortmund (Kat. C, Dotierung 52.000 Euro, für 2-jährige Stuten, die 2013 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde, Start: 15:35 Uhr) und  Großer Preis von DSW21 - 130. Deutsches St.Leger (Gr. III. Dotierung 55.000 Euro, Distanz 2.800m, für 3-jährige und ältere Pferde, Start: 17:15 Uhr). 1. Start: 14:00 Uhr, letzter Start: 17:45 Uhr, hier alle Infos vom Renntag: Klick!

Hannover, 5. Renntag mit zehn Galopprennen inkl. Großer Preis der Metallbau Burckhardt GmbH (Listenrennen, Dotierung 25.000 Euro, Distanz 1.900m, für 3-jährige und ältere Stuten, Start: 17:00 Uhr. 1. Start: 13:45 Uhr, letzter Start: 18:30 Uhr, der komplette Renntag: Klick!

Billigheim, 1. Renntag mit vier Galopp- und einem Araberrennen. Weitere Infos:Klick!

Verwandte Artikel: