Drucken Redaktion Startseite

Tragischer Todesfall

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 593 vom Freitag, 08.11.2019

Nach der Serie von tödlichen Unfällen insbesondere in Santa Anita und dem folgenden Presseecho, auch und aktuell in Deutschland, standen die Breeders‘ Cup-Rennen natürlich unter besonderer Beobachtung. Und es gab einen tragischen Zwischenfall, als sich Mongolian Groom (Hightail), zuvor Sieger in den Awesome Again Stakes (Gr. I), im Breeders‘ Cup Classic (Gr. I) das linke Hinterbein brach und eingeschläfert werden musste. Die Berichterstattung über diesen Zwischenfall überlagerte in den USA tags darauf teilweise die über die sportlichen Ereignisse.

Verwandte Artikel: