Drucken Redaktion Startseite

Tragischer Todesfall

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 550 vom Freitag, 11.01.2019

Der Protest der Gelbwesten in Frankreich hat ein Todesopfer aus dem Galopprennsport gefordert. Der ehemalige Hindernisjockey Frédéric Ditta starb drei Tage vor Weihnachten, als sein Auto mit einem LKW der Protestler zusammenprallte, der eine Mautstation in der Nähe von Perpignan blockierte. Ditta hatte über Sprünge mehrere Gr. I-Rennen in Auteuil gewonnen.

Verwandte Artikel: