Drucken Redaktion Startseite

Tiz the Law wird Deckhengst

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 650 vom Freitag, 08.01.2021

Tiz the Law (Constitution), Sieger in vier Gr. I-Rennen, darunter den Belmont Stakes (Gr. I) und den Runhappy Travers Stakes (Gr. I), wird seine Rennkarriere beenden und nicht wie geplant noch ein weiteres Jahr im Rennstall bleiben. Er bezieht eine Box im Ashford Stud von Coolmore in Kentucky, die Decktaxe wurde auf 40.000 Dollar festgesetzt. Coolmore hatte sich bereits im Sommer die Deckrechte an dem jetzt Vierjährigen gesichert. Für das 35köpfige Syndikat Sackatoga Stable und Trainer Barclay Tagg hatte er bei neun Starts sechs Rennen gewonnen, im Kentucky Derby (Gr. I) hatte er als heißer Favorit Platz zwei belegt.   

Verwandte Artikel: