Drucken Redaktion Startseite

Tiger Hill-Sohn gewinnt Dubai Sheema Classic

Der Tiger Hill-Sohn Rewilding gewinnt die Dubai Sheema Classic mit Frankie Dettori. www.galoppfoto.de - Peo Ploff

Autor: 

Daniel Delius

Der Fährhofer Deckhengst Tiger Hill feierte am Samstag am World Cup-Tag in Meydan/Dubai einen seiner größten Erfolge als Vererber: Sein vier Jahre alter Sohn Rewilding gewann das mit umgerechnet 2,1 Millionen € dotierte Dubai Sheema Classic, ein über 2400 Meter führendes Gruppe I-Rennen auf der Grasbahn. Mit Frankie Dettori im Sattel setzte er sich souverän mit über drei Längen Vorsprung auf Redwood (High Chaparral) und Calvados Blues (Lando) durch. Rewilding steht im Besitz von Scheich Mohammeds rennsportlichem Unternehmen Godolphin und wird von Saeed Bin Suroor trainiert. Der vom Watership Down Stud von Andrew Lloyd-Webber gezogene Hengst hatte schon im vergangenen Jahr mit den Great Voltigeur Stakes (Gr. II) ein wichtiges Dreijährigen-Rennen gewinnen können. Er ist ein Bruder zur mehrfachen Gruppe I-Siegerin Dar Re Mi.

Verwandte Artikel: