Drucken Redaktion Startseite

Supremacy wird Deckhengst

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 689 vom Freitag, 08.10.2021

Supremacy (Mehmas), im vergangenen Jahr der höchsteingestufte Zweijährige in Großbritannien, wird im kommenden Jahr im irischen Yeomanstown Stud als Deckhengst aufgestellt. Der Dreijährige, den Clive Cox trainierte, gewann 2020 die Middle Park Stakes (Gr. I) und die Richmond Stakes (Gr. II). In diesem Jahr lief er noch dreimal, kam aber über hintere Plätze nie hinaus. Er stammt aus dem ersten Jahrgang von Mehmas (Acclamation), der als Vererber hervorragend gestartet ist, acht Gr.-Sieger hat er bislang auf der Bahn. Im mütterlichen Pedigree von Supremacy findet man die Gr. I-Sieger und Deckhengste Xtension (Xaar) und Harry Angel (Dark Angel).

Verwandte Artikel: