Drucken Redaktion Startseite

Streiks in Vincennes

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 637 vom Freitag, 25.09.2020

Die Rennveranstaltung am vergangenen Sonntag in der französischen Traberhochburg Paris-Vincennes wurde durch einen Streik der technischen Angestellten der Société du Cheval Francais massiv gestört. Der erste Start wurde um weit über eine Stunde nach hinten verschoben. Es geht um Gehaltsforderungen. Auf Grund weiterer, bereits angekündigter Streiks wurden zwei in diesen Tagen in Paris geplante Trabrennveranstaltungen auf Bahnen in die Provinz verlegt.

Verwandte Artikel: