Drucken Redaktion Startseite

Strafe für Rennbahn-Besuch

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 620 vom Freitag, 29.05.2020

Weil fünf Rennstallbesitzer am 12. Mai, einen Tag nach der Wiedereröffnung der Rennen in Frankreich, entgegen der Vorschriften bei der Veranstaltung in Marseille-Borély waren und sich im dortigen Restaurant aufhielten, sind sie mit einer Buße von jeweils 1.500 Euro belegt worden. Darunter war mit Patrick Dreux auch ein hochrangiger Funktionär, er ist Präsident des Comité Regional. Die Strafen sind von der Rennleitung verhängt worden.

Verwandte Artikel: