Drucken Redaktion Startseite

Starker Einstand

Point Lonsdale führt sich erfolgreich ein. Foto: courtesy by Coolmore

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 671 vom Freitag, 04.06.2021

Mit einer imponierenden Vorstellung führte sich am Mittwoch auf dem Curragh der von Aidan O’Brien trainierte Point Lonsdale (Australia) in das Renngeschehen ein. Er gewann ein über 1400-Meter führendes Maidenrennen und wurde umgehend als klassische Hoffnung für das kommende Jahr bezeichnet. 575.000gns. hatte er als Jährling bei Tattersalls gekostet, er läuft für die Besitzergemeinschaft Smith/Magnier/Tabor/Westerberg, ist ein rechter Bruder des Stallgefährten Broome (Australia), ein mehrfacher Gruppesieger. Er war der zehnte individuelle Zweijährigen-Sieger von Ballydoyle 2021 bei bislang fünfzehn Startern.

Verwandte Artikel: