Drucken Redaktion Startseite

Stable Staff Award 2023

Autor: 

Pressemitteilung

TurfTimes: 

Ausgabe 795 vom Freitag, 24.11.2023

Ab sofort können wieder Mitarbeiter/innen aus Vollblutgestüten und Rennställen für den Stable Staff Award 2023 nominiert werden. Den Stable Staff Award 2023 gewinnen, können alle angestellten Mitarbeitenden in einem Vollblutgestüt oder Rennstall in Deutschland – sowohl diejenigen, die im Sattel sitzen, als auch die, die im Stall, auf der Koppel oder in der Verwaltung arbeiten. „Seit der ersten Ausgabe im Jahr 2021 erfreut sich der Publikumspreis großer Beliebtheit“, sagt Daniel Krüger, Geschäftsführer Deutscher Galopp. „Die Nominierung einer geschätzten Kollegin oder eines eifrigen Angestellten ist denkbar einfach, so dass hoffentlich viele Vorschläge eingehen.“ Nominierungen für den Stable Staff Award 2023 sind im Zeitraum vom 16.11-03.12.2023 über einen offiziellen Fragebogen auf der Website von Deutscher Galopp einzureichen.

 Zwei Fachjurys bestimmen aus allen Nominierungen drei Finalisten/innen für jede Kategorie, für die ab dem 1. Februar 2024 (11:00 Uhr) online abgestimmt werden kann. Die Sieger/innen werden im Rahmen der Championatsehrung der Besitzervereinigung für Vollblutzucht- und Rennen e.V. gekürt. Beide erhalten je einen Reisescheck im Wert von 2.500 Euro. Erstmals werden auch die Platzierten mit einer finanziellen Anerkennung in Höhe von je 500 Euro berücksichtigt. Der Stable Staff Award 2023 wird erneut unterstützt von Wettstar und Baden Galopp.

„Wir bedanken uns bei unseren Partnern, mit denen wir gemeinsam das besondere Engagement, die harte Arbeit und volle Passion vieler im Galopprennsport tätiger Menschen in den Fokus rücken“, so Daniel Krüger. Die Möglichkeit der Nominierung sowie weitere Details zum Stable Staff Award, den Teilnahmebedingungen und den Preisen sind auf der Website von Deutscher Galopp zu finden.

Verwandte Artikel: