Drucken Redaktion Startseite

Springer bei Schütz

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 577 vom Freitag, 19.07.2019

Andreas Schütz trainiert seit Kurzem in Chantilly/Frankreich ein Quartett für den Écurie Normandie Pur-Sang von Simon Springer. Es handelt sich dabei um zwei Zweijährige von Dabirsim bzw. Siyouni, eine aus einem Verkaufsrennen erworbene Stute sowie eine Dabirsim-Tochter, die bisher bei Simone Brogi stand. Weitere Klienten von Schütz sind wie bisher Jaber Abdullah und Kai Leung.  

Verwandte Artikel: