Drucken Redaktion Startseite

Sovalla wird die Sprintkönigin im BBAG-Auktionsrennen in Dresden

Sovalla gewinnt mit Filip Minarik das bwin BBAG Auktionsrennen Dresden. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Autor: 

Pressemitteilung

Sie stand mit nur 52 Kilogramm äußerst verlockend im Rennen und die dreijährige Sovalla nutzte diesen Vorteil beim bwin BBAG Auktionsrennen Dresden überzeugend. Die Stute im Besitz des Gestüts Ittlingen, trainiert von Peter Schiergen in Köln, gewann die 1.200m-Prüfung letztlich sehr sicher.Sie entschädigte sich damit für das Pech beim Hamburger Auktionsrennen über die Meile, als sie behindert wurde, und bestätigte den vorherigen Erfolg beim Frühjahrs-Meeting.

Die Pomellato-Stute, die auf der Herbst-Auktion 2012 zurückgekauft wurde, gehört über die kürzen Distanzen sicher zu den besten ihres Jahrgangs. Filip Minarik hatte Sovalla (45:10) immer im Vorderfeld platziert. Das Tempo machte der von Erika Mäder betreute Key to fun mit Eduardo Pedroza im Sattel. In der Zielgerade sah es lange nach einem knappen Zweikampf aus, bei dem Sovalla aber mit jedem Meter souveräner wurde und schließlich mit einer Dreiviertel Länge Vorsprung gewann.
 

Der Favorit wird Vierter

Von hinten kam ganz zum Schluss Genaro (Axel Kleinkorres / Stephen Hellyn) angeflogen, der Key to fun am Zielpfosten noch das zweite Platzgeld wegschnappte. Deutlich drei Längen zurück kam der favorisierte Macchiavelli auf den vierten Rang vor dem polnischen GastLasso, der eine ansprechende Vorstellung abgab. Ebenfalls ins Geld - die Gesamtdotierung betrug €52.000 - liefen noch Al Queena undRakete. Nur Letzter wurde Danuvius, der am Start erhebliche Probleme machte und nie ins Rennen fand.

Hier geht es zum kompletten Renntag: Klick!

Quelle und weitere Infos: www.bbag-sales.de

Verwandte Artikel: