Drucken Redaktion Startseite

Sholokhov wurde nach Irland verkauft

Sholokhov wechselt nach Irland. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Autor: 

Pressemitteilung

Sholokhov wechselt als Flach- und Hindernisdeckhengst (Dual Purpose Sire) nach Irland. In den letzten Jahren gab es immer wieder Interessenten und Angebote aus verschiedenen Ländern für den Sadler‘s Wells Sohn, der so gut eingeschlagen hat und aus einer Top Familie stammt. Bis zu einem bestimmten Punkt wurden die Angebote immer wieder ausgeschlagen.  Das Rathbarry Stud der Familie Cashman ist eines der führenden unabhängigen Gestüte in Irland und hat den Wert von Sholokhov richtig eingeschätzt. Dort stehen mit Acclamation (Decktaxe: 35.000 Euro) einer der gefragtesten Deckhengste Großbritanniens  und mit Presenting (Decktaxe: 12.000 Euro) ein vielfacher Championdeckhengst im Hindernisbereich. Das Gestüt Etzean ist weiterhin Inhaber von Deckrechten und wird den Hengst auch in Zukunft nutzen. In 2012 hat er in Etzean knapp Einhundert Stuten gedeckt, wovon ca. 1/3 aus Frankreich kamen. "Nur schweren Herzens haben wir den Hengst verkauft, sind aber sicher, dass es ihm in seiner neuen Heimat sehr gut gehen wird und er einen weiteren Karrieresprung vor sich hat", so das Gestüt Etzean. Das Geschäft wurde über den Agenten Ronald Rauscher vermittelt.

Quelle: www.gestuet-etzean.de

Verwandte Artikel: