Drucken Redaktion Startseite

Seidl nach Heumar ?

Martin Seidl mit Gestüt Röttgens Daria am vergangenen Sonntag in Köln. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 284 vom Donnerstag, 26.09.2013

Jockey Martin Seidl, 18, wird mit dem Röttgener Trainingszentrum von Markus Klug in Köln-Heumar in Verbindung gebracht. Der Leichtgewichtsreiter, der in der ersten Jahreshälfte eine längere Zeit verletzungsbedingt außer Gefecht war, ist derzeit für Werner Hefter tätig. In Röttgen wird natürlich unverändert Andreas Helfenbein in erster Linie als Stalljockey für das Gestüt Görlsdorf arbeiten.

Verwandte Artikel: