Drucken Redaktion Startseite

Schmidt folgt auf Tschirch

Thomas Schmidt. www.galoppfoto.de

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 651 vom Freitag, 15.01.2021

Zum 1. Januar 2021 gab es einen Stabwechsel in der Geschäftsführung des Dresdener Rennvereins 1890 e. V.: Nach Erreichens der Altersgrenze hat Uwe Tschirch (65) das operative Geschäft an Thomas Schmidt (53) übergeben. Bereits in den vergangenen eineinhalb Jahren war der Sportjournalist, langjähriger Sportchef der Dresdener Morgenpost, für Marketing sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Dresdener Rennverein verantwortlich. Diesen Bereich übernahm zum 1. Januar wieder Cathleen Bielefeld. Thomas Schmidt obliegt als Geschäftsführer seit Jahresbeginn die Verwaltung der gesamten Liegenschaften und die innerbetriebliche Organisation des Rennvereins, der Vermarktungs-Gesellschaft und der Dienstleistungs-GmbH. Uwe Tschirch wurde mit sofortiger Wirkung in den Vorstand kooptiert. Er wird in dieser Funktion weiterhin für den Verein bereitstehen und die Arbeit in der Geschäftsstelle unterstützen.

Verwandte Artikel: