Drucken Redaktion Startseite

Schistl wieder in Skandinavien

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 514 vom Freitag, 20.04.2018

Rafael Schistl, vor zwei Jahren etwas mysteriös von der Bildfläche verschwundener brasilianischer Jockey, ist wieder in Skandinavien und hat sich dort vertraglich verpflichtet. Schistl, der kurz auch in Deutschland durchaus erfolgreich geritten ist, soll 2016 dem Vernehmen nach bei einem Heimataufenthalt einen Autounfall erlitten haben. Anfang des Jahres tauchte er dann in Spanien auf, wo er in Madrid einige Sieger reiten konnte.

Verwandte Artikel: