Drucken Redaktion Startseite

Sands of Mali kommt in den Ring

Sands of Mali. Foto: Tattersalls

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 596 vom Freitag, 29.11.2019

Es ist nicht unmöglich, dass ein kurzfristiger Nachtrag der Tattersalls Sale Mare mit den ubngelösten Fragen um Phoenix Thoroughbreds zu tun hat. Sands of Mali (Panis), Sieger u.a. in den British Champions Sprint Stakes (Gr. I) 2018, wurde kurzfristig in den Katalog gehievt, er wird am Montagabend als letztes Pferd in den Ring kommen, offiziell wegen der Auflösung einer Partnerschaft. Im April hatte Phoenix Thoroughbreds einen maßgeblichen Anteil vom bisherigen Alleinbesitzer Cool Silk Partnership an dem vier Jahre alten Flieger erworben und ab dann lief er auch in deren Farben. Viel bewegt hat der von Richard Fahey trainierte Hengst seitdem allerdings bei drei Starts in teilweise bester Fliegergesellschaft nicht. Laut Aussage von Cool Silk-Sprecher Peter Swann ist der jetzt geplante Verkauf schon länger geplant, Sands of Mali wird als zukünftiger Deckhengst angeboten.

Verwandte Artikel: