Drucken Redaktion Startseite

Salonlove überrascht im Großen Junioren-Preis

Ein leichter Sieg mit drei Längen für Salonlove mit Clément Lecoeuvre im Großen Junioren-Preis in Düsseldorf. ©Dr. Jens Fuchs

Autor: 

Frauke Delius

Das war schon eine kleine Überraschung im Highlight des heutigen Renntages in Düsseldorf. Im Rennen für den Nachwuchs, dem Großen Junioren-Preis auf Listenparkett über 1.600m, siegte mit Salonlove (Tr.: Andreas Suborics, Jo.: Clément Lecoeuvre, Bes. u. Zü.: Gestüt Wittekindshof) der mit 17,8:1 der drittlängste Außenseiter vor Milka (Tr.: Yasmin Almenräder, Jo.: Adrie de Vries) und Demonstration (Tr.: Markus Klug, Jo.: Stefanie Koyuncu). 

Salonlove gewann leicht mit drei Längen, nachdem er zuvor bei seinem Debüt im Ursula Rosendahl-Preis in Köln über 1.300m nur 4. von sechs Pferden geworden war. 

Verwandte Artikel: