Drucken Redaktion Startseite

Salon Soldier eingegangen

Verstarb nach einem Darmdurchbruch: Salon Soldier. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 295 vom Donnerstag, 12.12.2013

Der in seiner neuen Heimat so hervorragend gestartete Salon Soldier (Soldier Hollow) ist nach einem Darmdurchbruch im Stall von Trainer Kris Lees eingegangen. Der aus der Zucht des Gestüts Wittekindshof stammende Vierjährige hatte für Trainer Peter Schiergen in den Farben des Stalles Hornoldendorf zwei Rennen gewonnen, darunter das BBAG-Auktionsrennen, er war Driiter im Bavarian Classic (Gr. III) und im Grossen Sparkassen-Preis (Gr. III). In Australien, wo er für Australian Bloodstock am Start war, blieb er bei zwei Starts ungeschlagen, er gewann ein 1600-m-Handicap in Randwick und am Melbourne Cup-Tag ein 1800-m-Listenrennen in Flemington. Noch bei der Auktion von Arqana wurden zwei Geschwister von Salon Soldier nach Australien verkauft, sein Bruder Sommernachtstraum (Shirocco) ist noch im Portfolio von Australian Bloodstock. Sein vorheriger Co-Eigner Sebastian Weiss hält noch einen Anteil an ihm.  

Verwandte Artikel: