Drucken Redaktion Startseite

Salomina-Sohn Debütsieger in Japan

Autor: 

Josef Soppa

TurfTimes: 

Ausgabe 571 vom Freitag, 07.06.2019

Am ersten Wochenende mit Rennen für Zweijährige auf Bahnen der Japan Racing Association gewann Salios (Heart's Cry), ein Sohn der Preis der Diana (Gr. I)-Siegerin Salomina (Lomitas), in Tokio unter dem Australier Damian Lane eine 1.600 Meter-Prüfung mit rund 58.000 Euro Siegdotierung. Die vom Gestüt Bona gezogene Salomina, deren Schwester Skyful Sea (Sea the Stars) nach dem zweiten Platz im Baden-Badener Derby Trial (Gr. III) zum engsten Favoritenkreis für den Preis der Diana zählt, hat in Japan mit der Gr. II-platzierten Salacia (Deep Impact) bereits ein besseres Pferd auf der Bahn.

Klick zum Video (Salios Nr. 7)

Verwandte Artikel: