Drucken Redaktion Startseite

Riyadh oder Lingfield

Bangkok holt sich die Winter Derby Trial Stakes. Foto: offiziell

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 604 vom Freitag, 07.02.2020

Zu Weihnachten hatte der von Andrew Balding für King Power Racing trainierte Bangkok (Australia) in Doha Rang zwei im Qatar Derby (LR) belegt. Am vergangenen Wochenende war der Hengst wieder in heimischer Umgebung erfolgreich: Mit Rob Hornby im Sattel gewann er in Lingfield die Winter Derby Trial Stakes (LR) über 2000 Meter, als klarer Favorit gegen Court House (Dawn Approach) und Dalgarno (Sea The Stars). Im vergangenen Jahr hatte er auf Gras mit dem Sandown Classic Trial bereits ein Gr. III-Rennen gewonnen, war Zweiter in den King Edward Stakes (Gr. II) gewesen. Sein Trainer erhofft sich eine Einladung zum Saudi Cup Ende Februar nach Riyadh. Sollte ein Start in dem 20-Millionen-Dollar-Spektakel nicht möglich sein, läuft er relativ zeitgleich im Winter Derby (Gr. III) erneut in Lingfield.

Verwandte Artikel: