Drucken Redaktion Startseite

Rennkarriere von Stex beendet

Stex bei ihrem Listensieg in Hannover. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 689 vom Freitag, 08.10.2021

Die fünf Jahre alte Stex (Lord of England) im Besitz des Rennstalls Gebrüder Barth hat mit dem zweiten Platz im Preis der Deutschen Einheit (Gr. III) beendet, sie geht in die eigene Zucht. Bei 24 Starts hat sie in vier Rennzeiten acht Rennen gewonnen, darunter den Premio Federico Tesio (Gr. II) und den Premio del Giubileo (Gr. III) in Mailand, dazu zweimal den Premio Terme di Merano (LR) in Mailand, ein Listenrennen in Hannover und ein Rennen in Warschau. Hinzu kamen mehrere Gruppe-Platzierungen wie etwa der dritte Platz im Diana-Trial (Gr. II). Ihr höchstes Rating lag bei 93kg.

Verwandte Artikel: