Drucken Redaktion Startseite

Ein reduzierter Carnival

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 641 vom Freitag, 23.10.2020

Deutlich kürzer als in den vergangenen Jahren präsentiert sich 2021 der Dubai Carnival in Meydan. Nur noch sechs Renntage wurden ausgeschrieben, durchweg donnerstags, hinzu kommt der „Super Saturday“ am 6. März. Weggefallen sind drei Veranstaltungen im Januar, gestartet wird das Meeting jetzt am 21. Januar. Auch die Rennpreise sind gekürzt worden. Die 22 vorgesehenen Grupperennen sind mit rund 3,55 Millionen Euro dotiert, 2020 waren es noch 5,54 Millionen gewesen. Die Ausschreibungen für den Dubai World Cup-Tag liegen erst zu einem späteren Zeitpunkt vor.

Verwandte Artikel: