Drucken Redaktion Startseite

Quebueno bei Stokes

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 690 vom Freitag, 15.10.2021

Quebueno (Adlerflug), drei Jahre alter Hengst des Gestüts Paschberg, hat den Stall von Trainer Jean-Pierre Carvalho verlassen, er ist für einige Wochen zu Simon Stokes gegangen. Seit seinem Sieg im Derby-Trial (LR) in Hannover hatte er keine Rennen bestritten, da er mehrfach, in Deutschland wie in Frankreich, nicht zum Einrücken in die Startbox zu bewegen war. Der für solche Problemfälle spezialisierte Simon Stokes soll ihm das nötige Vertrauen zurückgeben. Nach dieser Therapie ist ein Wechsel in den Stall von Trainer Andreas Wöhler geplant.

Verwandte Artikel: