Drucken Redaktion Startseite

Privatauktion

Auktionsszenario auf der Yorton Farm. Foto: Goffs

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 586 vom Freitag, 20.09.2019

Zweijährige und Jährlinge wurden am letzten Donnerstag unter Leitung des Auktionshauses Goffs auf der Yorton Farm des renommierten Hindernispferde-Züchters David Futter versteigert. Bei der erstmals in dieser Form durchgeführten Auktion wurden 29 der angebotenen 32 Lots verkauft. Den Höchstpreis von 105.000 Pfund erzielte ein zwei Jahre alter Sohn von No Risk At All. Ein Masterstroke-Sohn der Prairie Scilla (Dashing Blade) kam auf 28.000 Pfund, ein ebenfalls zwei Jahre alter Scalo-Wallach aus einer französischen Halbblut-Stute wurde für 26.000 Pfund zugeschlagen.

Verwandte Artikel: