Drucken Redaktion Startseite

PMU macht Umsatz in Avenches

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 160 vom Donnerstag, 14.04.2011

Erstmals konnte am vorletzten Mittwoch ein kompletter Galopprenntag mit sechs Rennen im schweizerischen Avenches in allen 11.000 Annahmestellen der PMU bewettet werden. Unsere Kollegen von horseracing.ch vermeldeten einen Umsatz von 1,76 Millionen €, was zumindest zum Start als zufriedenstellend genug bezeichnet wurde. Trotzdem sind die in Frankreich bekannteren Traber für deutlich mehr gut. Zwei Tage später, bei einer reiner Trab-Veranstaltung, gab es mit einem PMU-Umsatz von 2,649 Millionen € eine neue Bestmarke für Avenches. Erstaunlich gering sind hingegen die Wetteinsätze auf der Bahn selbst. So wurden am 6. April bei den erwähnten sechs Galopprennen vor Ort gerade einmal 15.958 € gewettet, etwas mehr als 10.000 €.

Verwandte Artikel: