Drucken Redaktion Startseite

Pause für Pedroza

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 517 vom Donnerstag, 10.05.2018

Eduardo Pedroza, erster Jockey bei Trainer Andreas Wöhler, wird in den kommenden Tagen pausieren müsen. Da er im Gerling-Preis in Köln auf Colomano die Peitsche sechsmal einsetzte, bekam er eine Sperre vom 20. Mai bis zum 2. Juni (14 Renntage) aufgebrummt. Damit steht er u.a. für das Mehl Mülhens-Rennen, die German 1000 Guineas und die ersten Tage des Frühjahrs-Meetings in Baden-Baden nicht zur Verfügng. 

Verwandte Artikel: