Drucken Redaktion Startseite

Pause für Flachjockeys

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 697 vom Freitag, 03.12.2021

Irlands führende Flachrennreiter werden auf eigenen Wunsch im Januar 2022 eine Winterpause einlegen. Der irische Verband hat drei Meetings auf der Allwetterbahn in Dundalk ausschließlich für Auszubildende ausgeschrieben und für Jockeys, die 2021 weniger als zwanzig Rennen gewonnen haben. Eine ähnliche Maßnahme hatte es in diesem Sommer auch für Hindernisreiter gegeben.

Verwandte Artikel: