Drucken Redaktion Startseite

Ohne Rennleitung

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 571 vom Freitag, 07.06.2019

Für erhebliche Irritationen unter den Wettern hatte am Samstag in Iffezheim der dritte Wertungslauf zum Wettstar Junior-Cup Südwest gesorgt. Der Favorit Izodar (Singspiel) hatte vor dem Rennen eine Extrarunde gedreht, nahm aber trotzdem mit Wetten am Rennen teil, in dem er dann unplatziert endete. Ein Einschreiten der Rennleitung konnte insofern nicht stattfinden, da derartige Rennen seit einigen Jahren ohne diese durchgeführt werden, da sie nicht dem Einfluss des Direktoriums unterliegen. Selbst eventuelle Behinderungen könnten so nicht geahndet werden, da auf dem Turm nur der Zielfotograf steht. Daran soll wohl auch weiter festgehalten werden, aus Sicht des Galopperdachverbandes handelt es sich folgerichtig um „wilde Rennen“.  Der Wettumsatz des Junior-Cups in Iffezheim lag im Übrigen bei rund 25.000 Euro.

Verwandte Artikel: