Drucken Redaktion Startseite

Nutan (Duke of Marmalade) Dreijährigen-Sieger in Köln

Nutan gewinnt mit Andrasch Starke im Dreijährigen-Rennen über 2.200 Meter. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning

Autor: 

Daniel Delius

Eine optisch imponierende Erscheinung ist Nutan, für den dieses Rennen nur ein besserer Galopp war, der aber auch nicht die Welt zu schlagen hatte. Das Oppenheim Union-Rennen (Gr. II) kommt für ihn in Betracht, rein von der Statur her ist er ein Pferd, das möglicherweise noch ein, zwei Rennen benötigt, bis er richtig ins Rollen kommt. Sein Vater Duke of Marmalade ist von Coolmore nach Südafrika verkauft worden, wo auch Maine Chance Farms zu den Anteilseignern zählt. Er ist Vater von bisher elf Gr.-Siegern, einer war auf Gr. II-Ebene siegreich, der von Klaus Hofmann gezogene Big Memory in Australien, ein Sohn der Nicara (Nebos).

Aus der mütterlichen Linie von Nebos kommt auch Nutan, ein Bruder zur Großer Preis von Berlin (Gr. I)-Siegerin Nymphea (Dylan Thomas) aus der Gr. III-Zweiten Neele (Peintre Celebre), rechte Schwester der Oaks D’Italia (Gr. II)-Siegerin Night of Magic aus einer erstklassigen Wittekindshofer Familie. Neele hat im Stall von Peter Schiergen noch die zwei Jahre alte Nuzbanou (High Chaparral), im Jährlingsalter ist Navaro Girl (Holy Roman Emperor). Neele, die von Camelot trägt, wird dieses Jahr von Maxios gedeckt. 

Hier geht es zum kompletten Rennen mit dem Video unter "Renndetails": Klick!

Verwandte Artikel: