Drucken Redaktion Startseite

Night Melody (Dalakhani) Dreijährigen-Siegerin in München

Night Melody gewinnt mit Vinzenz Schiergen im Münchner Maiden. www.galoppfoto.de - Sebastian Höger

Autor: 

Daniel Delius

Es wurde der erwartet souveräne Sieg von Night Melody, die vor zwei Jahren bei der BBAG-Jährlingsauktion für 140.000 Euro zurückgekauft wurde. Im vergangenen Jahr hatte sie im Auktionsrennen in Frankfurt Rang zwei belegt, in derartigen Prüfungen hat sie noch zahlreiche Nennungen, auch im Henkel-Preis der Diana. Die Dalakhani-Tocher ist der Erstling der guten Norderney, die den Großen Preis der Wirtschaft (Gr. III) in Dortmund und den Frankfurter Stutenpreis (Gr. III) gewonnen hat, in Gr.-Rennen war sie auch mehrfach platziert.

Ihr zwei Jahre alter Sohn Neymar (Dylan Thomas) steht ebenfalls bei Peter Schiergen, danach kommen die beiden Stuten Nagold (Lando) und Norwegen (Wiesenpfad). In diesem Jahr ist Norderney von Wiener Walzer gedeckt worden. Die Mutter Nouvelle Princesse hatte das Gestüt Bona vor einigen Jahren an das Gestüt Am Schloßgarten verkauft, vor Kurzem ist sie eingegangen – siehe auch den Deckplan in dieser Ausgabe. Sie ist Mutter von acht Siegern, stammt aus einer Familie, die Woche für Woche bessere Pferde hervorbringt. 

Hier geht es zum kompletten Rennen mit dem Video unter "Renndetails": Klick!

Verwandte Artikel: