Drucken Redaktion Startseite

Neue Nummer eins

Jockey Eduardo Pedroza (rechts) bekommt von Bauyrzhan Murzabayev (links) eine Sektdusche nach dem Sieg im IDEE 150. Deutschen Derby mit Laccario. www.galoppfoto.de

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 584 vom Freitag, 06.09.2019

Bauyrzhan Murzabayev wird in der kommenden Saison neuer Stalljockey bei Trainer Andreas WöhlerEduardo Pedroza tritt nach 16 Jahren in dieser Position dann einen Schritt zurück. Diese eigentlich eher für eine der kommenden Jahre erwartete Rochade wurde auch dadurch ausgelöst, da dem derzeit deutlich in der Statistik führenden Kasachen mehrere Angebote vorlagen, die es zu kontern galt. Jozef Bojko wird auch weiterhin am Stall bleiben.

Mehr Infos dazu auf der Webseite des Rennstalles Wöhler: Klick!

Verwandte Artikel: