Drucken Redaktion Startseite

Neue Kooperation zwischen RaceBets.de und Deutscher Galopp

Autor: 

Pressemitteilung

Die nachfolgende Pressemitteilung des Dachverbandes und des Wettanbieters RaceBets veröffentlichten wir im Wortlaut: Deutscher Galopp und die deutschen Rennvereine bauen ihre Zusammenarbeit mit dem Online-Buchmacher RaceBets weiter aus. Deutscher Galopp, vertreten durch die Vorstandsmitglieder Gerhard Schöningh und Andreas Tiedtke und Alex Haig, Geschäftsführer von RaceBets, freuen sich über die Bekanntmachung.

Mit dieser für die Rennsaison 2021 geltenden Kooperation werden bei Renntagen, an denen weniger als 3.000 Zuschauer auf der Rennbahn zugelassen sind, alle bei RaceBets platzierten Wetten (mit Ausnahme der Festkurse) direkt in den Toto vermittelt.

Rennvereine haben derzeit stark mit den Konsequenzen zu kämpfen, dass keine Zuschauer auf den Rennbahnen zugelassen sind. Es werden keine Eintrittsgelder erzielt, Wetten auf der Bahn sind nicht  möglich, es gibt keine Catering-Einnahmen und teils fallen auch die  Sponsoren weg. Durch diese zusätzliche Vermittlung in den Totalisator wird das Preisgeldniveau dank RaceBets aufrechterhalten. Dies ist gerade für Besitzer, Trainer, Züchter und alle, die in diesen schwierigen Zeiten in der Rennsportbranche in Deutschland tätig sind, sehr wichtig.

Darüber hinaus hat RaceBets zugestimmt, die eigene Provision auf Toto-Wetten zu reduzieren, um den deutschen Rennsport weiter zu stärken. Außerdem verzichtet RaceBets auf die Provision für alle Wetten, die im Rahmen der Aktion „Wetten, Dass?!? 20.21” getätigt werden. Bei dieser Initiative platzieren über 130 Teilnehmer jeden Sonntag 300 € in beliebige Wettarten auf deutsche Galopprennen. Es gibt 10.000 € an Preisgeldern, attraktive wöchentliche Preise, sowie einen 100 € Bonus von RaceBets für jeden Tagessieger.

Als Gegenleistung für diese Zugeständnisse von RaceBets erhält der Online-Buchmacher von den Rennvereinen verschiedene Marketingleistungen, einschließlich der Namensrechte für Rennen während der Saison. Gleichzeitig erweitert RaceBets seine Zusammenarbeit mit Deutscher Galopp als offizieller Partner durch eine Ausweitung der bestehenden Streaming- und Datenrechte, als offizieller Partner von „Galopper des Jahres“ bis 2022 und einer verstärkten Präsenz von RaceBets auf der Website von Deutscher Galopp und den sozialen Plattformen.

Alex Haig, Geschäftsführer von RaceBets: "Wir waren immer eng mit dem deutschen Rennsport verbunden und möchten die Branche in diesen schwierigen Zeiten so gut wie möglich unterstützen. Durch die vollständige Vermittlung aller Wetten in den Totalisator und die Reduzierung unserer Provision freuen wir uns, unsere Beziehung zu Deutscher Galopp weiter ausbauen zu können und dazu beizutragen, dass das Preisgeldniveau für 2021 beibehalten werden kann.“

Gerhard Schöningh, Vizepräsident von Deutscher Galopp und Vorsitzender der BGG: "Wir freuen uns über die Ausweitung der Zusammenarbeit. Dies hilft den Rennvereinen, das geplante Preisgeld und ein attraktives Wettangebot in sehr herausfordernden Zeiten zu finanzieren."

 

RaceBets expands cooperation with German horse racing

  • Full mediation in the totalizer on race days with less than 3,000 visitors
  • RaceBets becomes an official partner of Deutscher Galopp and achieves more presence on racetracks and in the media of Deutscher Galopp

Deutscher Galopp and the German racing clubs are further expanding their cooperation with the online bookmaker RaceBets, Deutscher Galopp board members Gerhard Schöningh and Andreas Tiedtke and Alex Haig, Managing Director of RaceBets, are pleased to announce.

With this cooperation, which will last for the duration of the 2021 racing season at all meetings where fewer than 3,000 spectators are permitted at the racecourse, all bets placed at RaceBets (with the exception of fixed odds) will go directly into the tote system.

Racecourses have been confronted with a greatly reduced income due to the lack of visitors permitted on the racecourses which has caused a lack in entrance fees, bets placed on course, catering and, in some cases, sponsors. This additional income to the totalizer thanks to RaceBets will maintain prize money levels which is much needed by owners, trainers, breeders and all those involved in the Horse Racing Industry in Germany in these trying times.

In addition to this, RaceBets has agreed to reduce the commission they make from tote bets placed with themselves, further bolstering their contribution to German Racing. Furthermore, commission is being waived by RaceBets for all bets placed as part of the “Wetten, dass?!? 20.21” initiative. This initiative sees over 130 competitors place €300 every Sunday in any type of bet on German horse races with €10,000 in cash prizes to be won plus weekly prizes including a €100 bonus at RaceBets.

In return for these concessions by RaceBets, the award-winning horse-racing betting brand will receive a variety of marketing services from the racing clubs including naming rights to races during the season. At the same time, RaceBets expands its cooperation with Deutscher Galopp becoming an official partner with benefits including an extension of the existing streaming and data rights, a partnership of “Galopper des Jahres” until 2022 and an increased presence of RaceBets on Deutscher Galopp’s website and social platforms.

Alex Haig, Managing Director of RaceBets: "We have always been closely connected to German Horse Racing and felt that we had to support the industry as best as we can during these difficult times. Through sending all bets into the tote and reducing our commission we are delighted to further our relationship with Deutscher Gallop and ensure prize money levels for 2021 can be maintained.”

Gerhard Schöningh, Vice-President of Deutscher Galopp and Chairman of BGG: "We are pleased with the expansion of the cooperation. The helps the racing clubs to finance the planned prize money and an attractive betting offer in very challenging times."

 

Über RaceBets
RaceBets.com wurde 2005 ins Leben gerufen und ist ein weltweit führender Buchmacher für Pferderennen. Er bietet Kunden das beste und umfassendste Pferdewetten-Erlebnis, das online verfügbar ist. RaceBets bietet Pferderennen aus 40 verschiedenen Ländern an und Kunden können jährlich auf über 250.000 verschiedene Rennen wetten. RaceBets ist Teil der Betsson Group - einer der größten Online-Gaming-Gruppen der Welt. www.racebets.de

Über Deutscher Galopp
Die neue Marke Deutscher Galopp (ehemals GERMAN RACING) bildet die große Dachmarke, unter der spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland. www.deutscher-galopp.de
 
Quelle: Deutscher Galopp
 

Verwandte Artikel: