Drucken Redaktion Startseite

Network eingegangen

Network unter Olivier Douleuze vor dem Derby 2000, er wurde Neunter. www.galoppfoto.de

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 576 vom Freitag, 12.07.2019

Im Alter von 22 Jahren ist in Frankreich mit Network (Monsun) einer der erfolgreichsten Deckhengste der dortigen Hindernispferdezucht eingegangen. Im Training bei Andreas Schütz lief der Sohn der Note (Reliance) in den Farben des Stalles Harlekin, gewann vier Rennen, darunter das Union-Rennen (Gr. II). Er war einer der ersten Hengste aus deutscher Zucht, die ganz gezielt in der Zucht von Steeplern und Hürdlern eingesetzt wurden, viele andere sollten folgen. Bertrand le Metayer, in allen Disziplinen versierter Agent, hat ihn einmal als „Galileo im National Hunt-Bereich“ bezeichnet.

Nach seiner Rennkarriere wurde er vom Französischen Nationalgestüt erworben, nach dessen Auflösung wechselte er in das Haras d‘Enki der Familie Papot. Mit Rubi Ball und Sprinter Sacré sind zwei herausragende Hindernispferde unter seinen vielen guten Nachkommen.

Verwandte Artikel: