Drucken Redaktion Startseite

Navarra King verunglückt

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 439 vom Donnerstag, 13.10.2016

Bei der Abschlussarbeit für den Preis des Winterfavoriten (Gr. III) an diesem Sonntag in Köln hat sich der klare Vorausfavorit Navarra King (Lope de Vega) eine Fraktur zugezogen und musste eingeschläfert werden. Peter Schiergen hatte den zwei Jahre alten Hengst des Gestüts Ammerland zu zwei Siegen trainiert, zuletzt gewann er imponierend das Zukunfts-Rennen (Gr. III) in Baden-Baden. 

Verwandte Artikel: