Drucken Redaktion Startseite

Namensänderung wegen Prinz Andrew

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 702 vom Freitag, 21.01.2022

Die Rennbahn in York wird die Duke of York Stakes (Gr. II) in diesem Jahr unter einem leicht veränderten Titel ausschreiben. Der Grund dafür sind die Anschuldigungen gegen Prinz Andrew, den Duke of York, dem gerade alle militärischen Titel und Schirmherrschaften entzogen wurden. Das Rennen heißt jetzt 1895 Duke of York Stakes, in Erinnerung an das Jahr der ersten Austragung. Damals wurde es zu Ehren des 1898 zum König gekrönten George V ins Leben gerufen. Das Rennen führt über 1200 Meter und wurde vergangenes Jahr von dem Championflieger Starman (Dutch Art) gewonnen.

Verwandte Artikel: