Drucken Redaktion Startseite

Nachrufe - Horst-Gregor Lappe

Horst-Gregor Lappe. www.galoppfoto.de

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 650 vom Freitag, 08.01.2021

Man wusste um die schwere Krankheit von Horst-Gregor Lappe, auch wenn er seine Tätigkeit als Generalsekretär des Münchener Rennvereins im vergangenen Jahr vom Krankenbett aus, weitab vom Büro, aus der Ferne engagiert ausfüllte. Einige Tage vor Heiligabend ist er im Alter von 61 Jahren in einem Aachener Krankenhaus seinem Krebsleiden erlegen. Der Sohn eines Tierarztes war von früher Jugend an im Reitsport zuhause, wurde 1989 erstmals für sechs Jahre Generalsekretär in Riem, unter der Präsidentschaft von Dietrich von Boetticher. Als dieser 2012 erneut das Präsidentenamt übernahm, stieg auch Lappe, der inzwischen in München eine erfolgreiche Model-Agentur aufgebaut hatte, wieder ein. Für das Gestüt Ammerland von Dietrich von Boetticher fungierte er als züchterischer und rennsportlicher Berater, war bei vielen internationalen Ereignissen vor Ort. Zudem brachte er sich stets fachkundig in verschiedenen Gremien des Dachverbandes ein. Den bayerischen Rennsport hat Horst-Gregor Lappe über Jahre entscheidend geprägt. 

 

Verwandte Artikel: