Drucken Redaktion Startseite

Mystic Lips-Sohn mit Listenplatzierung in Japan

Autor: 

Josef Soppa

TurfTimes: 

Ausgabe 691 vom Freitag, 22.10.2021

Beim ersten Versuch auf Black Type-Level erreichte der fünf Jahre alte Hermeticist (Lord Kanaloa) am vergangenen Sonntag im japanischen Tokio den dritten Platz in den October Stakes (LR) über 2.000 Meter. In einem Rennen mit Außenseitern auf den vorderen Plätzen ging der Sieg an Panthalassa (Lord Kanaloa) vor Precious Blue (Deep Impact). Hermeticist aus der Zucht der Northern Farm ist vierfacher Sieger und steht mit dem Platzgeld von umgerechnet 49.000 Euro bei einer Gewinnsumme von rund 563.000 Euro. Der Hengst ist ein Sohn der vom Gestüt Erlenhof gezogenen Preis der Diana (Gr. I)-Siegerin Mystic Lips (Generous), die auch Zweite in den German 1.000 Guineas (Gr. II) war. 

Klick zum Video (Hermeticist Nr. 10) 

Verwandte Artikel: