Drucken Redaktion Startseite

"Monsun" geht an Mustafa Türk

Mustafa Türk. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Autor: 

Pressemitteilung

TurfTimes: 

Ausgabe 564 vom Freitag, 19.04.2019

Der Galopp Club Süddeutschland e.V. ehrt 2019 Herrn Mustafa Türk mit dem Ehrenpreis "Monsun", der an Persönlichkeiten verliehen wird, die sich um den süddeutschen Galopprennsport und dessen Ansehen besonders verdient gemacht haben. Letztes Jahr feierte Mustafa Türk sein 40-jähriges Dienstjubiläum auf der Galopprennbahn München-Riem und verdiente sich in dieser Zeit den liebevollen Ehrentitel „Rasenpapst“. Unbestritten gehört das Geläuf in München zu den besten in Deutschland und sicher auch in Europa. Wie wichtig eine gute Rasenpflege ist, hat sich in den letzten Jahren durch zunehmende Probleme auf anderen Bahnen gezeigt. Das u.a. der Große Dallmayr Preis in den letzten Jahren hochkarätige Gäste nach München lockte, liegt mit an der fairen Linienführung und den exzellenten Bedingungen auf der Bahn. Mustafa Türk erhält die Auszeichnung deshalb auch stellvertretend für die vielen Helfer im Hintergrund, die nicht im Rampenlicht stehen, aber für die erfolgreiche  Abwicklung eines Renntages unersetzlich sind.

Die offizielle Ehrung von Herrn Mustafa Türk erfolgt am Mittwoch, 1. Mai, auf der Galopprennbahn München-Riem. 

Verwandte Artikel: