Drucken Redaktion Startseite

Michel bekommt JRA-Lizenz

Mickaelle Michel. www.galoppfoto.de - WiebkeArt

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 650 vom Freitag, 08.01.2021

Mickaelle Michel, 25, hat eine knapp zweimonatige Lizenz für die Rennbahnen der Japan Racing Association (JRA) bekommen. Vom 6. Februar bis zum 28. März wird die Französin im Fernen Osten reiten, ist damit die erste Europäerin, die auf den japanischen Premium-Bahnen in den Sattel steigen kann. Anfang 2020 war sie bereits in Japan im Einsatz, ritt dreißig Sieger auf den nachgeordneten National Association of Racing-Bahnen, was ihr dort erhebliche Popularität eingebracht hat. Neben Nanako Fujita wird sie die einzige weibliche Reiterin auf dem JRA-Circuit sein.

Verwandte Artikel: