Drucken Redaktion Startseite

"Metworstrennen" ganz offiziell

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 557 vom Freitag, 01.03.2019

Am Rosenmontag findet in Boxmeer/Niederlande  das traditionelle „Medworstrennen“ statt. Einst eine Art „wildes Rennen“, bei dem Vollblüter unter Tarnnamen an den Start kamen, um nicht später gesperrt zu werden, ist es inzwischen eine hochoffizielle Angelegenheit unter Federführung des niederländischen Dachverbandes mit Starter und einer Rennleitung. Die Vereinigung „De Metworst“  besteht seit 1740, das Rennen ist sogar in die Liste der immateriellen Kulturgüter der Niederlande aufgenommen worden. Vorjahressieger Gijs Snijders ist natürlich wieder dabei, alle Details sind auf der Website www.metworst.nl zu finden. Mitreiter Roy van Eck hat auf Facebook sogar ein eigenes Video hinterlegt.

Verwandte Artikel: