Drucken Redaktion Startseite

Maidensiegerin Salomina (Lomitas) in Köln

Autor: 

Daniel Delius

Trainer Peter Schiergen sprach nach dem souveränen Debutsieg von Salomina durchaus von der Diana, doch sind es bis dahin noch rund zwei Monate, es wird schon noch einen Auftritt der Lomitas-Stute zuvor geben. Die Mutter Saldentigerin ist 2002 von Heinz Harzheim für 58.000 € bei der BBAG aus der Zucht des Gestüts Wittekindshof erworben worden, ein guter Entschluss. Denn die Stute aus der hocherfolgreichen Zuchtstute Salde (Alkalde) hat die Baden-Württemberg-Trophy (Gr. III) und das Jean Harzheim-Rennen (LR) gewonnen, hat zudem viele ausgezeichnete Platzierungen erzielt. In der Zucht startete sie mit der ins Gestüt genommenen Sahara (High Chaparral), es folgte der listenplatziert gelaufene Salut (Lomitas). Nach Salomina folgten noch Hengste von Doyen und Shirocco. Saldentigerin ist Halbschwester einer Reihe von erstklassigen Pferden, von denen der vorjährige Derby-Dritte Saltas wie Salomina von Lomitas stammt.

Verwandte Artikel: