Drucken Redaktion Startseite

Maidensiegerin Nymphea (Dylan Thomas) in Hoppegarten

Nymphea mit Andrasch Starke ist die Siegerin im Nymphea mit Andrasch Starke ist die Siegerin im Preis vom Bötzsee in Hoppegarten. www.galoppfoto.de - Brose Hoppegarten. www.galoppfoto.de - Brose

Autor: 

Daniel Delius

Der Diana-Trial auf gleicher Bahn wäre die nächste Startmöglichkeit für Nymphea, natürlich dann auch der Henkel-Preis der Diana selbst, doch wird man in ihrem Stall natürlich erst einmal abwarten, ob der Stute gleich diese Sprünge zugemutet werden können. Der Einstand war in jedem Fall vorzeigbar, sie dürfte auch keine ganz schlechten Pferde hinter sich gelassen haben. Die Dylan Thomas-Tochter ist der Erstling ihrer Mutter, die zweijährig noch für Axel Kleinkorres erfolgreich war, dann Ende 2006 bei der damals noch existenten Auktion in München-Riem von Jürgen Imm erworben wurde. Dreijährig gewann sie in Baden-Baden über 2000m, war dann noch Zweite im Fährhofer Stutenpreis (Gr. III) in Hamburg. Nach Nymphea hat sie eine Rock of Gibraltar-Stute gebracht, die gleichfalls von Peter Schiergen trainiert wird, dieses Jahr ein Hengstfohlen von Duke of Marmalade. Neele ist eine rechte Schwester der ebenfalls im Dress des Stalles Nizza angetretenen Night of Magic (Peintre Celebre), die die Oaks D'Italia (Gr. II) gewonnen hat und Zweite im Deutschen St. Leger (Gr. III) war. Die nächste Mutter Night Teeny (Platini) ist eine Schwester der Preis der Diana (damals Gr. II)-Siegerin Night Petticoat (Petoski), selbst Mutter der klassischen Sieger Next Desert (Desert Style) und Next Gina (Perugino).

Verwandte Artikel: