Drucken Redaktion Startseite

Lope de Vega im Fokus

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 201 vom Donnerstag, 09.02.2012

Mit einem Zuschlag von 200.000 $ war die 13 Jahre alte Mutterstute Fancy Prancer (Betrando), die tragend von Bluegrass Cat im Ring war, der höchste Zuschlag bei der eintägigen Fasig-Tipton Kentucky Winter Mixed Sale in Lexington/USA. Von den 343 angebotenen Lots fanden 267 für insgesamt 4.562.600 $ einen neuen Besitzer. Der Schnitt pro Zuschlag von 17.088 $ lag um rund zehn Prozent gegenüber dem Wert des Vorjahres, zehn Pferde wurde zu einem Preis von 100.000 $ und mehr verkauft. Dazu zählte auch die sieben Jahre alte Misty Daylight (Seeking Daylight), die ungewöhnlicherweise tragend von einem in Europa stationierten Deckhengst ist, dem vom Gestüt Ammerland gezogenen Lope de Vega (Shamardal). Sie ging für 185.000 $ wie der Salestopper an Bluegrass Hall LLC.

Verwandte Artikel: