Drucken Redaktion Startseite

Listenplatzierung für "Oriental"-Sohn

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 804 vom Freitag, 09.02.2024

Der sechs Jahre alte Wallach Kirkeby (Kermadec), ein Sohn der vom Gestüt Auenquelle gezogenen Oriental Lady (Doyen), belegte im australischen Warwick Farm Rang drei im Australia Day Cup (LR) über 2400 Meter. Es war die erste Blacktype-Platzierung für einen Nachkommen der Mutter, die in Deutschland Zweite im Diana Trial (Gr. II) und Dritte im Nereide-Rennen war, in Australien den Gosforth Cup (LR) gewinnen konnte. Sie lief bis fünfjährig, siegte in fünf Rennen. Kirkeby ist ihr Erstling, sie hat noch einen weiteren Sieger von Kermadec auf der Bahn. 

Verwandte Artikel: