Drucken Redaktion Startseite

Leichte Baisse bei PMU

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 400 vom Donnerstag, 14.01.2016

Der Umsatz des staatlichen französischen Wettanbieters PMU lag im vergangenen Jahr bei rund 9,8 Milliarden Euro und damit um 1,8 Prozent unter dem Wert von 2014. Das Minus resultiert aus einem um drei Prozent schlechteren Umsatz bei den Pferdewetten in Frankreich und auch aus einem Rückgang bei den Pokerspielen im Internet. Sportwetten und Einsätze auf Pferderennen im Ausland legten hingegen zu. Der Rückgang von 2013 auf 2014 bei den Pferdewetten insgesamt hatte noch fünf Prozent betragen.  

Verwandte Artikel: